„Unsere“ Fahrzeuge: Triebwagen 1753 - „Der Lange“

Triebwagen 1753 (Baujahr 1962) - © VHAG EVAG e.V. / Marcus Lehmann
 
Dieses Fahrzeug können Sie auch mieten. Weitere Informationen [hier]
 
Hersteller DÜWAG, Fahrschalter: Kiepe (NF 561K), Motoren: G-L (BG 75 dmff)
Baujahr 1962
Aufbauten Stahl, geschweißt. 3 Wagenteile durch auf mittigem Laufdrehgestellen ruhenden Gelenke verbunden. 1 einfach breite und 3 doppelt breite Türen auf jeder Seite. Zweirichtungswagen.
Achsfolge B'2'2'B'
Spurweite 1.000 mm
Länge 26.650 mm
Breite 2200 mm
Achsabstand im Drehgestell 1800 mm
Drehzapfenabst. 6000/6550/6000 mm
Leistung 2x 115 kW (bei 600 VDC)
Gewicht 27,9 t
Plätze 150 im Partyverkehr insgesamt nur 50 Sitzplätze.
davon Sitzpl. 56
Ausstattung Büffet-Tische*, Kühlschrank*, Musikanlage, Mikrofon*
*Optional, bitte bei Bestellung angeben.
„Lebenslauf“ 1962 Linieneinsatz bei der Essener Verkehrs-AG, zuerst vor allem auf den Linien 26/36, später dann auf der Linie 5/105, als Sechsachser 1723
  1982/83 HU und Modernisierung des Wagens (Fahresitze, Armaturenbretter mit Piktogrammtastern etc.), Neulack im Gelb/Blau.
  1993 Umbau zum Achtachser mit dem Mittelteil des Duisburger Gelenkwagens #1230, neue Wagenummer 1753
  1996 Erste Einsätze für die VHAG bei Sonderfahrten wie „Auf Meterspur durch Stadt und Flur“.
  1998 Betriebsreserve
  2001 Als einziger in Essen verbleibender "klassischer"-DÜWAG-Wagen Übernahme in den Bestand der Museumsfahrzeuge.
  2006/07 Hauptuntersuchung, Änderung der Sitzanordnung und Neulack in den klassischen Farben beige/grün
 
Innenraum
 
Zeichnung